Blickfang Stuttgart 2011

Während ich weiterhin vorm TV klebe und traurig die News in Japan verfolge, soll es in meinem Blog nun wie gestern versprochen weitergehen. Und zwar mit der Blickfang in Stuttgart. Am Freitag habe ich ihr, zusammen mit frauknopp, einen Besuch abgestattet. Davor warteten lustige Mini Cooper mit langen Wimpern um die „Äuglein". Sehr nüdlich :) Dann ging es rein. Eintritt: 11 Euro. Finde ich, ehrlich gesagt, ein bisschen happig dafür. Zumindest wenn man wirklich nur durchschlendern mag und nicht einen der Vorträge mitnimmt. Aber gut… … und noch ewas: ich mag die Location nicht. Die Liederhalle ist sehr unübersichtlich. Ich wusste nie wo ich schon war und fand mich plötzlich an Stellen wieder die ich so gar nicht vorgesehen hatte. Seltsame Raumaufteilung.

Blickfang Stuttgart 2011

Im Möbel-Interior-Bereich fand ich diesmal scheinbar Lampen ganz hübsch. Schaut mal diese bunte Reihe hier :)

Blickfang Stuttgart 2011

Und dann noch einer meiner absoluten Lieblinge: Tassenlampen. Sooo toll :)

Bei der Mode haute mich nichts wirklich vom Hocker. Sehr viel grau… und das im Frühling! Aber ein Stand zog mich dann doch an: art point aus Wien! Dort wurden Schals verkauft die aus Hemdsärmeln und -Kragen bestehen. Schaut mal dort vorbei: KLICK! Und sehr schöne Mode für große und kleine Mädchen hatte Das pinke Kinderzimmer im Angebot. Absolut mein Fall!

Aus der Rubrik „niedliches für Kinder" zogen uns die Nilpferde „Paula" von Chamue an. So süß diese Dickhäuter. Entweder als (waschbare) Spieluhr oder auf Rollen zum durch die Wohnung ziehen :)

Blickfang Stuttgart 2011

Und dann gab es da noch Kuni. Ina Kappes hat wirklich schöne Ideen wir z.B. dieser Malen-nach-Tagen-Kalender :)

Ihr seht, das ein oder andere hübsche gibt es auf der Blickfang zu finden. Sie ist noch heute geöffnet. Bietet sich ja an, bei einem verregnetem Sonntag Nachmittag. Nur der Eintrittspreis, wie schon gesagt, den finde ich 'n bisschen hoch.