Die Garderobe steht - äh, hängt

Ich habe euch ja neulich nach eurer Meinung zur Garderobe gefragt. Ob mit oder Ast.Die Vögelchen kamen gerade frisch ins Haus geflattert und hatten sich bereits an der Wand breit gemacht. Grau wolltet ihr in der Mehrheit, aber das würde nicht so ganz in die Wohnung passen. Jetzt ist es ein kühles türkis geworden. Und ich mag es seeeehr :)

Garderobe
Garderobe

Ich gebe zu, am Anfang war mir ein wenig seltsam zumute, einfach so eine weiße Wand zu bemalen. Da habe ich noch mehr Respekt vor, als vor einem weißen Blatt Papier. Hier sind ALLE Wände weiß, müsst ihr wissen. Und ich habe noch nie, in keiner Wohnung farbige Wände besessen. War also Premiere.

Falls ihr euch auch so eine Garderobe in die gute Stube holen möchtet, hier alles was ihr dazu braucht: * ein Bleistift - damit zeichnet ihr euch ganz grob die Umrisslinien des Astes auf * Pinsel - am besten zwei flache Borstenpinsel (ein großer für die Fläche, ein schmaler für die Kontur * Farbe - ich hab egnaz normale Acrylfarbe genommen, denn sich für die paar Striche extra einen 2-Liter-Bottich im Baumarkt anrühren zu lassen, erschien mir irgendwie sinnlos. Meine Farbe ist diese HIER. Der Farbton nennt sich Arktis - schön frisch :) * Na ja, und dann halt noch die Piepmätze, nech? Die findet ihr HIER in verschiedenen Farben (grün, rot, weiß, gelb, …) * Eine Bohrmaschine, damit ihr die Vögel auch an der Wand festmachen könnt

Vogelaufhängung an die Wand anbringen - drum herum den Ast-Umriss zeichnen - mit der Farbe ausmalen - die Vögel an ihrer Aufhängung anbringen - fertig :) Viel spaß beim nachmachen!

Garderobe
Garderobe