GrandTotal - schickes kleines Rechnungsprogramm

Neues Jahr - da wird ausgemistet und aufgeräumt. Nicht nur "in echt" (Das Büro! Ich sage euch... *haha*), sondern auch im Geschäftsbereich digital. Die Flamingo Avenue und Joki Papierkram sind Geschichte, dadurch wird netterweise auch die Buchhaltung wieder um ein wesentliches einfacher und übersichtlicher. Bisher habe ich (auf dem Uralt-iMac) mit "Mein Büro" gearbeitet. Das läuft aber nur auf Windows, also musste auch noch Parallels und eben Windows aufgespielt werden. Nervig! Jetzt ist hier ein MacBook eingetrudelt und ich wollte es nicht gleich wieder vollmüllen mit allerlei unnötigem Zeugs. Rechnungen müssen trotzdem geschrieben werden und das möglichst richtig. Jedesmal die Umsatzsteuer ausrechnen (und dabei am besten noch verrechnen) ist nicht so der Bringer und nur Zeitaufwendig. Mit einer krähenden Maus im Hintergrund sind da Fehler vorprogrammiert.

Lange Rede kurzer Sinn: ein neues Rechnungsprogramm, das auf dem Mac läuft, musste her. Und tataa, ich wurde fündig: GrandTotal ist es geworden. Totaaaal einfach zu bedienen, eine hübsche Oberfläche, ganz einfaches anpassen des Rechnungs-Layouts und überhaupt. Ich bin begeistert. Wollte ich nur mal mitteilen - falls ihr auch gerade zum neuen Jahr auf der Suche seid.

Meine Umsatzsteuervoranmeldungen, Einkommenssteuer & Co mache ich jetzt komplett mit Wiso SteuerMac. Yupp, DAS gbt es nämlich mittlerweile für den Mac *freu*.

Hach, ausmisten ist so herrlich. Was fliegt bei euch?