Lieblings-Foto-App: snapseed

Letztens mal wieder den Appstore nach Foto-Apps durchforstet. Da kann man ja nie genug von haben, nech? Denn so oft ist die große Kamera zu schwer und das Handy ist nun mal immer dabei. Aber tolle Fotos sollen auch bei rum kommen.Da hab ich dann snapseed ausprobiert. Soooo cool die App. Ich nutze das nur noch, um meine Fotos zu bearbeiten.

Anders als bei anderen Apps kann man hier nämlich nicht einfach nur einen Filter drüber legen, sondern auch Sättigung, Kontrast, usw. bearbeiten. Gleich im ganzen Bild oder aber auch ganz punktuell. Absoluter Wahnsinn. Nu macht mir das knipsen noch mehr Spaß. Schaut mal, hier ein vorher-nachher Bild von der Frauenkirche in Dresden.

vorher-nachher
vorher-nachher

Enormst, oder?

Das Format kann angepasst werden, ein Rahmen drum herum legen… schwupps. Fertig. Und wer mag, es gibt auch Filter. Nicht ganz so viele, aber die finde ich bei dieser App auch absolut nicht vorrangig. Hier aber mal eine Kuh im vorher-nachher Vergleich. Erst bearbeitet und dann noch einen leichten Vintage-Filter drüber gelegt.

vorher-nachher
vorher-nachher

Des Spaßes wegen setze ich fast alles ins Quadrat und lade es dann mit/bei instagram hoch. Ohne es dann dort weiter zu bearbeiten. HIER all meine Bilder :) Fröhliches knipsen!!