Moodboard mit Masking Tape & Co

Hier und da schon mal gesehen, wollte ich das jetzt endlich auch mal machen: ein Moodboard über dem Schreibtisch.Die Wand ist dort ohnehin noch völlig kahl, der Schreibtisch darunter dafür um so voller *hüst*. Also wäre ein bisschen Platz schaffen ja recht praktisch und ein bisschen Inspiration im Blick und die ein oder andere Terminerinnerung kann ja auch nicht schaden.

Tape-Moddboard Schleife
Tape-Moddboard Schleife

Also los. Einmal buntes Garn von links nach rechts spannen. Die Enden habe ich mit einer Schleife aus masking tape angebracht. Da das tape ja rückstandslos entfernbar ist, muss ich mir da auch keine Gedanken machen.

Tape-Moddboard
Tape-Moddboard

An die Schnur „hänge" ich dann wieder mit dem Zauber-Tape" z.B. meine momentanen Lieblings-instagram-Bildchen für die gute Laune :)

Tape-Moddboard
Tape-Moddboard

Und so sieht das dann im Ganzen aus. Ich maaaag's! So schön bunt. Und bunt ist gut… besonders bei dem grauen Wetter da draußen. Gestern war's doch noch so herrlich blau… hach.

Übrigens, ich freue mich SEHR über eure Herzchen für die Flamingo Avenue beim Brigitte.de-Kreativ-Blog-Wettbewerb. KLICK :)