Roadtrip: Lake Powell

Püha, Joki, Mr. Flamingo & ich sind heute richtig früh aus den Federn, um eure Stempel-Wünsche abzuarbeiten :) Tausend Dank dafür. Ich bin fleißig dabei zu kritzeln. Sollen ja möglichst flott in die Shöppchen wandern, gell? Jetzt geht es aber erstmal mit unserem Roadtrip weiter. Von Mexican Hat aus, geht es noch mal an Monument Valley vorbei. Ein letztes Mal den tollen roten Felsen winken. Unser Ziel ist Kanab. Wir machen aber einen Zwischenstop. Am Lake Powell und dem Glen Canyon Damm.

Der Glen Canyon Damm liegt kurz hinter Page und ist ziemlich beeindruckend. Klar gibt es wieder ein Visitor Center wo man sich ausreichend informieren kann. Immerhin die fünftgrößte Talsperre der USA.

Glen Canyon
Glen Canyon

Und direkt dahinter erstreckt sich der riiiiesige Lake Powell der sogar zum baden einlädt. Wenn ich mir die Website vom See so anschaue, ist es fast ein bisschen schade, dass wir nur auf der Durchreise waren. Das sieht ja wahnsinnig toll aus. Was es da so alles gibt. Felsbrücken, Schluchten… unda alles in den tollsten Farben.

Wie gesagt, wir machten nur einen kurzen Stopp. Einmal um diese wahnsinns Landschaft zu genießen. Blau und orange passt doch einfach toll zusammen *hach*.

Lake Powell
Lake Powell

Und! Um auch mal kurz im Wasser zu planschen. Geht nämlich auch.

Lake Powell
Lake Powell

Schön. Und beim nächsten Mal geht es weiter Richtung Kanab. Zu tollen Nationalparks :)