Steuer & Buchhaltung *gähn*

Pööö, kennt ihr das? Buchhaltung und Steuer = örks *hihi* Yup, ich mache meine Steuer selber. Schon öfters dachte ich mir „Ach, gib's an nen Steuerberater, der macht das und ich spar mir die Zeit". Aber erstens bin ich dafür zu geizig und zweitens habe ich gerne selber einen Überblick über meine Finanzen.

Mit so einem Shöppchen fällt ja auch während des Jahres so einiges an Buchhaltung an. Und jetzt kommt hier mein ultimativer Tipp: Wiso Mein Büro. Ohne Quatsch, das funktioniert einwandfrei. Rechnungen schreiben, Bankdaten abrufen, Statistiken, usw. Was will man mehr. Da wird also während des Jahres alles fein säuberlich eingetragen.

Und wenn, wie jetzt, wieder die Zeit der Steuererklärung ist, lohnt sich Wiso Sparbuch. Ich mache das jetzt schon seit mehreren Jahren mit diesem Programm. Gab noch nie Probleme und man wird super durch die Steuererklärung geführt. Kann ich nur empfehlen. Wer einen elster-Zugang mit Signatur hat, kann den ganzen Spaß dann auch gleich online abgegen und sich somit Papier und Tinte sparen. War das früher immer ein Aufwand den ganzen Käse auszudrucken und zu verschicken. Ein Hoch auf die Technik :)

Und heute Abend wird dann als Belohnung für's fertig mit der Steuer sein, ein Gericht für's Kochbuch ausprobiert. Mr. Flamingo, du darfst dich freuen: es wird frittiert *kicher*