Visitenkarten von hier & da

Neue Visitenkarten mussten her. Ganz eindeutig. Durch Umzug, neue Telefonnummer war einfach Ebbe im Visitenkarten-Täschchen.Also einmal für Fritz Illustration, einmal für Joki Papierkram ® (für Messen & Co als Hersteller - da kömmt noch was dieses Jahr *dumdidum*) und natüüürlich die Flamingo Avenue. Gesagt getan.

Für Joki Papierkram ® und meine Wenigkeit als freie Illustratorin boten sich da die kleinen Kärtchen von moo ganz wunderbar an. Denn dort kann man jede Karte (bis zu 50 Stück) mit unterschiedlichen Rückseiten bedrucken lassen. Für diesen Zweck ganz hervorragend, denn so habe ich als Illustratorin immer gleich mein ganzes Portfolio mit dabei und als Joki Papierkram ® meine Motive, die ich als Geschenkpapier, Postkarte & Co herstelle und anbiete. Eine feine Sache das.

Moo-Visitenkarten
Moo-Visitenkarten

Und für die Flamingo Avenue habe ich es schön schlicht gewollt. Denn da zählt einzig und allein der dicke fette Mr. Flamingo als Logo. Alles andere würde nur ablenken und verwirren. Also schnell rüber zu print24, hochgeladen und bestellt. Vorderseite Mr. Flamingo, Rückseite ganz schlicht die Daten. Die sollen ja gut lesbar sein. Und was soll ich sagen? Die Qualität ist super und Mr. Flamingo ist ganz begeistert wie ihr seht. Wer die Kärtchen gerne mit runden Ecken mag, kann auch das dort bestellen :)

Print24-Visitenkarte
Print24-Visitenkarte